Berichte 2010

 

12.11.2010 Spieleabend im DGH

Am 12.11. fand unser diesjähriger Spieleabend statt. Es wurden Skat, Doppelkopf, Rommé und Kniffel gespielt.

 

19.09.2010 Regionalentscheid in Klein Meckelsen

Nach der Qualifikation beim Kreiswettbewerb 2009 in Groß Eicklingen ging es für die Gruppen aus Groß Eicklingen und Wohlde in der Wertungsgruppe II und für Hermannsburg  in der Wertungsgruppe I am 19. September nach Klein Meckelsen zum Regionalentscheid. Hermannsburg und Wohlde gingen am späten Vormittag an den Start, Groß Eicklingen am frühen Nachmittag. In der Wertungsgruppe I starteten 31 Gruppen. Der Sieger, die Ortswehr Woltersdorf (Lüchow) erreichte die überragende Punktzahl von 432,52 Punkten vor Barum (Bevensen) mit 429,83 Punkten und Bleckede mit 421,96 Punkten.

In der Wertungsgruppe II traten 46 Gruppen an. Groß Eicklingen qualifizierte sich mit dem 10 Platz (407,16 Punkte) für den Landesentscheid Landesentscheid am 04. September 2011 in Bockhorn (Lkr. Friesland) bei Wilhelmshaven. Wohlde belegte mit 392,02 Punkten den 21. Platz. Auf den ersten Plätzen landeten Höver (Bevensen) mit 423,72 Punkten vor Pattensen (Winsen-Luhe) mit  423,03 Punkten und Garze (Bleckede) mit 418,5 Punkten.

Ergebnisse WG 1 und WG 2

 

04.09.2010 Kreiswettbewerbe in Offen

Zum Kreiswettbewerb ging es am 4. September nach Offen. Insgesamt starteten 10 Gruppen in zwei Wertungsgruppen, 7 davon kamen aus dem Stadtgebiet und war damit mehr als gut vertreten. Da es sich um Pokalwettbewerbe handelte, wurde der Wettbewerb ohne das Auslosen der Positionen durchgeführt. In der Wertungsgruppe I (wasserführende Fahrzeuge) gingen nur drei Wehren an den Start. Beckedorf gewann mit 359,82 Punkten knapp vor den Konkurrenten aus Wardböhmen. Hermannsburg belegte Platz 3. Bei der Wertungsgruppe II, den nicht-wasserführenden Fahrzeugen, siegte die Gruppe Wohlde I mit guten Zeiten aber mit Fehlerpunkten mit einer  Gesamtpunktzahl von 409,06 Punkten vor den Ausrichtern aus Offen (403,11 Punkte). Bleckmar kam auf den 3. Platz (383,2 Punkte), Wohlde II belegte den 4. Platz (380,6 Punkte). Die folgenden Plätze wurden von Groß Eicklingen, Eversen und Hassel belegt.

 

21.08.2010 Stadtwettbewerbe in Eversen

Am 21. August 2010 fanden bei bestem Wetter die diesjährigen Stadtwettbewerbe in Eversen statt. Mit insgesamt 15 Gruppen, 12 davon kamen aus dem Stadtgebiet, war das Starterfeld gut besetzt. Als Gastwehren war eine befreundete Wehr der Everser Feuerwehr aus dem Landkreis Uelzen dabei und wie so oft die beiden Wehren aus Beckedorf und Hermannsburg.

Wohlde startete mit zwei Gruppen. Die erste Wohlder Gruppe startete mit routinierten Teilnehmern, die zweite Gruppe war neben den Routiniers mit einigen Neulingen an den Start gegangen. Nachdem sowohl Wohlde II als auch die Konkurrenz aus Bleckmar bereits sehr schnelle und fehlerfreie Übungen gezeigt hatten, startete Wohlde I als letzter Teilnehmer bei mittlerweile nicht mehr ganz optimalen Platzverhältnissen.

Trotzdem gelang es der Gruppe, ebenfalls eine sehr schnelle und gute Übung zu zeigen, die zum 15. Mal in Folge zum 1. Platz (399,36 Punkte) geführt hat. Bleckmar schaffte es knapp dahinter auf den zweiten Platz (395,01 Punkte) und Wohlde II (385,93 Punkte) auf den dritten Platz.
Weitere Platzierungen siehe unten.

Mark Tranter von der Freiwilligen Feuerwehr Bergen wurde im Rahmen der Siegerehrung für 25-jähriges Engagement in der Jugendfeuerwehr ausgezeichnet.

Wir danken der Everser Wehr für eine sehr gute Ausrichtung der Stadtwettbewerbe, die anschließend noch zünftig bei der Mallorca-Party gefeiert werden konnten.

Platzierungen
1. Platz Wohlde I (399,36)
2. Platz Bleckmar (395,01)
4. Platz Wohlde II (385,93)
4. Platz Wardböhmen (376,53)
5. Platz Offen (372,07)
6. Platz Diesten (362,66)
7. Platz Dohnsen (359,86)
8. Platz Hassel (355,74)
9. Platz Eversen (355,20)
10. Platz Bergen (328,67)
11. Platz Sülze (296,57)
12. Platz Becklingen (256,08)

 

 

12.05. - 17.05.2010 Wohlder Markt

Wie jedes Jahr startete die Wohlder Festwoche mit dem traditionellen Eintanzen der Volkstanzgruppe Wohlde.
Unter der Regie von A. Berger wurden die "Bunten" gemeinsam aufgefrischt.

Am Samstag begann das Feuerwehrfest mit einem vorzüglichen Festessen unseres neuen Festwirtes E. Stöckmann
und Team aus Eschede. Anschließend wurde zur Musik unserer neuen Band "Joyfailure" aus Walsrode
bis in den frühen Morgen getanzt.

Der Sonntag stand wieder ganz im Zeichen der Kinder. Bei vielen Spielen, Sing- und Malwettbewerben,
Vogelstechen und Schießen konnten sich die Kinder austoben und wieder viele Preise mit nach Hause nehmen
während sich die Erwachsenen bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen die Zeit vertreiben konnten.

Begleitet von der "Wohlder Marchingband" startete am Montag der Festumzug durch das geschmückte Dorf,
um alle Einwohner einzusammeln. Gemeinsam wurde zur Musik von Bogdan und Micki das Tanzbein geschwungen.
Gegen Mitternacht endete somit wieder eine ereignisreiche Festwoche.

 

 

Sonnabend 06.03.2010 Truppmannausbildung

Am 06.03.2010 war es soweit: Anja D.-B., Florian G., Wolfgang K., Patrick M. und Daniel S. haben erfolgreich ihre Truppmann-1-Ausbildung abgeschlossen. Die Wohlder Wehr gratuliert hierzu herzlich und freut sich, dass sich wieder neue motivierte Kameraden gefunden haben, die sich in der Feuerwehr engagieren!

 

 

Freitag 19.02.2010 Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 19.02.2010 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wohlde im Dorfgemeinschaftshaus statt. Ortsbrandmeister Ralf Siemsglüß konnte wieder mal zahlreiche Kameraden, fördernde Mitglieder und Gäste begrüßen. Nach einer Schweigeminute zu Ehren der in 2009 verstorbenen Mitglieder Karl Willenbokel, Ewald Mielke und Hartmut Stucke eröffnete der Ortsbrandmeister die offizielle Versammlung.

Das Jahr 2009 gestaltete sich von der Anzahl der Einsätze zum Glück sehr ruhig. Die Kameraden wurden lediglich zu 4 Einsätzen gerufen. Im Jahr 2009 wurden 2036 Dienststunden von den Mitgliedern der Feuerwehr geleistet. Ferner fanden 2 große Übungen in 2009 statt: Zum Einen im September die gemeinsame Übung mit der Ortsfeuerwehr Dohnsen, zu der auch der Gefahrgutzug alamiert wurde und zum Anderen im Oktober die große Übung der Stadt Bergen, bei der ein größerer Schaden bei der Raiffeisen Centralheide angenommen wurde.

Aber auch Erfolge waren in 2009 wieder zu verzeichnen: Beim Leistungsmarsch zum 75jährigen Jubiläum der Ortsfeuerwehr Nindorf wurde ein zweiter Platz belegt. Bei den Kreiswettbewerben hat die erste Wettbewerbsgruppe den alten Rivalen Groß Eicklingen in die Schranken verwiesen und den ersten Platz belegt. Und bei den Stadtbewerben konnten die Wohlder ebenfalls den Titel verteidigen. Die zweite Gruppe hat hierbei den 3. Platz belegt.

Befördert wurden in diesem Jahr Katharina S. zur Oberfeuerwehrfrau, Martin S. zum Hauptfeuerwehrmann und Karsten B. zum Hauptlöschmeister. Andreas B. wurde für 25 Jahre aktive und Werner F., Rolf K. und Karsten O. für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt.

Auch Neu-Mitglieder hat die Ortsfeuerwehr Wohlde in 2009/2010 zahlreich zu verzeichnen: aufgenommen und bereits zur Grundausbildung angetreten sind Anja D.-B., Florian G., Daniel S., Wolfgang K. und Patrick M.

Leider gab es auch Verabschiedungen: Adrian B. hat seinen aktiven Dienst aufgegeben, weil er verzogen ist, aber er hat uns seine Unterstützung als förderndes Mitglied weiter zugesichert. Außerdem mussten wir uns von unserer "Versorgungszugführerin" Brigitte Z. verabschieden, die uns leider aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr wie gewohnt gut versorgen kann! An dieser Stelle noch mal ein besonderes Dankeschön an Brigitte für jede gute Festbewirtung und auch für alle spontanen Aktionen, zu denen sie ebenfalls immer bereit war.

Seinen Jahresbericht schloss der Ortsbrandmeister mit einem Dank an alle Kameraden für die geleistete Arbeit und an den Rat und die Verwaltung der Stadt Bergen für die gute Unterstützung, insbesondere wünschte er allen einen guten und heilen Heimweg!