Berichte 2013

 

 

15. November 2013 Spielabend mit Volkstanzgruppe und Freizeitgemeinschaft

Bei Skat, Doppelkopf und Kniffel konnte man auch beim diesjährigen Spielabend der drei Wohlder Vereine wieder einen schönen Sonntagsbraten gewinnen.
Gelungen ist dieses M. Ebner beim Doppelkopf, N. Slottke beim Skat und M. Enghardt beim Kniffeln.
Wir danken an dieser Stelle den Helfern an der Theke und beim Essen und H. Witte für die Organisation.

 

13.09.2013 7. Kinderfeuerwehr im Landkreis Celle in Wohlde gegründet

Text und Bild von Tobias Laux (Stadtpressewart der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bergen 13.09.2013)

Seit kurzem gibt es im Landkreis Celle eine weitere Kinderfeuerwehr. In Wohlde wurde die 7. Kinderfeuerwehr bei einer Gründungsveranstaltung „ins Leben gerufen“!

21 Jungen und Mädchen konnte der Ortsbrandmeister aus Wohlde, Ralf Siemsglüß, zu Beginn der Veranstaltung nebst ihren Eltern begrüßen.

Ebenso unter den Gästen waren der stellvertretende Kreisbrandmeister Volker Prüsse, der Stadtbrandmeister aus Bergen Michael Sander, der Kreisjugendfeuerwehrwart Thorsten Elser, der stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwart André Dichter, Frank Juchert von der Stadt Bergen sowie der Ortsbürgermeister aus Dohnsen Hinrich Otte. Sie alle gratulierten der neu gegründeten Kinderfeuer Wohlde/Bergen und übergaben den Kindern für einen guten Start kleine Geschenke.

Im Anschluss stellte sich das 7 köpfige Betreuerteam den Anwesenden Kindern, Eltern und Gästen persönlich vor und standen später bei allgemeinen Fragen „Rede und Antwort“.

Nachdem die 21 Jungen und Mädchen mit strahlenden Augen ihr Gründungs-Gruppenfoto auf der Feuerwehr-Drehleiter gemacht hatten, stand der erste Dienst auf dem Plan. Basteln einer Löschspritze.

Mittlerweile gibt es zwei Kinderfeuerwehren im Stadtgebiert Bergen. Über 50 Jungen und Mädchen gehören nun beiden Kinderfeuerwehren aus Eversen und Wohlde/Bergen an.

Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren aus dem Stadtgebiet Bergen sind jederzeit bei beiden Kinderfeuerwehren, wie auch ab 10 Jahren bei den vier Jugendfeuerwehren herzlich willkommen.

 

31.08.2013 Kreiswettbewerbe in Hermannsburg

Bei leider nicht ganz optimalen Wetterverhältnissen fanden am 31. August 2013 die diesjährigen Kreiswettbewerbe in Hermannsburg statt.

13 Gruppen nahmen an den Wettbewerben teil, wobei wieder unterschieden werden musste zwischen Gruppen mit fest eingebauter Pumpe und ohne fest eingebaute Pumpe.

In der Wertungsgruppe mit fest eingebauter Pumpe hat die gastgebende Wehr aus Hermannsburg vor Offen und Bergen gewonnen.

In der Wertungsgruppe ohne fest eingebaute Pumpe lagen die Ergebnisse wirklich knapp beieinander, alle Gruppen haben gute und schnelle Übungen gezeigt. Den Wohldern ist es dabei gelungen, mit einem Abstand von 0,94 Punkten vor Groß Eicklingen zu gewinnen. Wir freuen uns ganz besonders für unseren Wettbewerb-Nachwuchs und gratulieren W. Koscielny, D. Siemsglüß, R. Siemsglüß, F. Gens und S. Libera zur Leistungsspange in Bronze.

Der Wanderpokal für die schnellste Übung ging in diesem Jahr wieder an die Wehr aus Groß Eicklingen.

Die Platzierungen:

ohne fest eingebaute Pumpe

mit fest eingebauter Pumpe

1. Wohlde                   412,52

1. Hermannsburg       397,92

2. Groß Eicklingen     411,58

2. Offen                      392,03

3. Dohnsen                 408,12 

3. Bergen                    387,91

4. Bleckmar 2             403,06

4. Beckedorf 2           374,00

5. Bleckmar 1             402,75

5. Beckedorf 1           364,43

6. Hassel                    352,28

6. Bonstorf                  362,68

 

7. Eversen                  343,90

 

17.08.2013 Stadtwettbewerbe in Bleckmar

 

Am 17. August 2013 fanden die diesjährigen Stadtwettbewerbe in Bleckmar statt. 11 Gruppen nahmen teil, wobei die Gruppe aus Hermannsburg außer der Wertung startete.

Bei schönem Wetter und einer gelungenen Ausrichtung durch die Bleckmarer waren wieder viele gute Übungen zu sehen. Die Wohlder starteten mit einer Gruppe, in der einige Routiniers zugunsten des Nachwuchses auf die Teilnahme verzichteten. Und obwohl auch diese Gruppe eine sehr gute Übung zeigte, hat es leider nicht für den Sieg gereicht, so dass nach 17 Jahren Stadtmeistertitel eine Ära zu Ende geht. Wir sind trotzdem stolz auf unseren Nachwuchs!!

Wir gratulieren Offen herzlich zum Stadtmeistertitel!!

Weitere Platzierungen mit Punkten:

1. Offen               408,70

2. Bleckmar 1     404,93

3. Bleckmar 2     393,61

4. Wohlde           388,75

5. Dohnsen        384,48

6. Bergen            373,77

7. Diesten           362,60

8. Hassel              356,23

9. Sülze                355,02

10. Eversen        301,05

 Hermannsburg wäre mit 403,27 Punkten auf Platz 3 gelandet.

 

08.-13.05.2013 Wohlder Markt und Feuerwehrfest

Das Eintanzen am 8. Mai 2013 läutete die diesjährige Wohlder Festwoche ein. Nach Anleitung von A. Berger konnten alle die „traditionellen Bunten“ wieder auffrischen.

Nach zwei Tagen Pause versorgte uns Eckhard Stöckmann beim Feuerwehrfest am 11. Mai 2013 mit einem guten Essen, bei dem der Erste Hauptfeuerwehrmann F. Brammer und Hauptfeuerwehrmann K. Ramin sowie der Erste Hauptlöschmeister K. Brammer für 25jährige Mitgliedschaft, der Hauptfeuerwehrmann W. Lindhorst für 40jährige Mitgliedschaft und unser Ehrenortsbrandmeister K.-H. Dageförde für 50jährige Mitgliedschaft geehrt wurden. Der Hauptfeuerwehrmann O. Elit war leider nicht anwesend, so dass ihn eine Abordnung nach dem Essen zuhause besuchte, um ihn für 60jährige Mitgliedschaft zu ehren. Außerdem wurden die fördernden Mitglieder H. Weyen und W. Hertwig für langjährige Mitgliedschaften geehrt.

 

Nachdem wir zur Musik von „JoyFailure“ wieder mal lange gefeiert hatten, stand der Sonntagnachmittag im Zeichen der Kinder. Viele schöne Spiele, Vogelstechen, Kinderschießen und der Singwettbewerb sorgten für Abwechslung für die kleinen und mittelgroßen Gäste während die Erwachsenen sich an Kaffee und selbstgebackenem Kuchen labten.

Der traditionelle Wohlder Markt am Montag begann wie immer mit dem Umzug durchs Dorf. Anschließend haben wir zur Musik von Bogdan und Micki noch mal ordentlich das Tanzbein geschwungen. Hier sei noch erwähnt, dass die Dohnser es sich nicht haben nehmen lassen, uns mit 30 Leuten zu unterstützen und so für eine Runde Freibier und Freisekt sorgten. Und damit haben wir die Festwoche dann auch ausklingen lassen.

 

Freitag 08.03.2013 Schießabend in Offen

Am 8. März 2013 fand der diesjährige Schießabend für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wohlde statt. Dabei gewann C. Buhl erstmals in der Schießabend-Geschichte
sowohl den Schulhauspokal als auch den Ortsratspokal. C. Ahrens wiederholte seinen Erfolg vom letzten Jahr und gewann den Pokal der fördernden Mitglieder.
Der neu gestiftete Pokal für die Altersabteilung ging im ersten Jahr an W. Strohschein.

 

Freitag 15.02.2013 Jahreshauptversammlung

Ortsbrandmeister R. Siemsglüß konnte zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 15.02.2013 wieder zahlreiche Kameraden, fördernde Mitglieder und Gäste im Dorfhaus begrüßen.

Zunächst ehrten wir in einer Schweigeminute die in 2012 verstorbenen Kameraden Ernst Reimus und Günter Grzona.

Einsatzmäßig können wir wieder auf ein ruhiges Jahr 2012 zurückblicken. Die Zahl der Einsätze hielt sich im Rahmen und es mussten auch nur Teile unserer Wehr ausrücken.
Die Kameradinnen und Kameraden haben insgesamt 2710 Dienststunden geleistet, die sich aufteilen auf regulären Ausbildungs- und Übungsdienst, Kommandoarbeit, Kreisbereitschaft,
TEL, Gefahrgutzug und Wettbewerbe.

Geehrt wurde in diesem Jahr Hauptfeuerwehrmann W. Strohschein für 50jährige Mitgliedschaft. W. Dehning wurde in die Altersabteilung versetzt.
Befördert wurden S. Schäfer zur 1. Hauptfeuerwehrfrau und W. Koscielny zum Oberfeuerwehrmann.
 Außerdem wurde H. Stucke vom Stadtbrandmeister
M. Sander zum Oberlöschmeister ernannt.

In diesem Jahr haben wir auch wieder neue Mitglieder aufgenommen. E. Lisch und R. Siemsglüß werden in 2013 die Truppmann-Ausbildung absolvieren
und uns dann auch tatkräftig unterstützen.

Nach Grußworten der Gäste schloss Ortsbrandmeister R. Siemsglüß die Versammlung mit einem Dank an alle Kameraden, Rat und Verwaltung für die gute Zusammenarbeit.

 

Samstag, 26.01.2012 Wintervergnügen

Am 26. Januar 2013 fand das diesjährige Wintervergnügen von Freiwilliger Feuerwehr und Volkstanzgruppe Wohlde statt.

Mit neuem Caterer und DJ waren wir gespannt auf den Abend. Aber das Essen vom Lecker Landhus in Diesten war hervorragend und  DJ Dancefloor
hat anschließend dafür gesorgt, dass die Wohlder zünftig gefeiert haben. Es war also ein rundrum gelungener Abend!