Berichte 2017

 

Freitag 17.02.2017 Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wohlde

Brammer-Führung befördert“

Text und Bilder von Tobias Laux (Stadtpressewart der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bergen)(19.02.2017)

Die 83. Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wohlde fand vor kurzem im Dorfhaus in Wohlde statt. Der Ortsbrandmeister Karsten Brammer konnte neben den zahlreich erschienenen Kameraden der Einsatz- und Altersabteilung, den fördernden Mitgliedern, auch einige Gäste begrüßen. Als Vertreter der Stadt Bergen, Frank Heins, den Stadtbrandmeister Michael Sander, den Ortsbrandmeister aus Dohnsen, Hinrich Otte, den stellvertretenden Ortsbrandmeister aus Bergen, Mathias Ebel sowie Wolfgang John als Vertreter des Polizeikommissariats Bergen.

In seinem Jahresbericht ging Karsten Brammer unter anderem auf das verhältnismäßig ruhige Einsatzjahr in seinem 1. Jahr als Ortsbrandmeister ein. Die Wehr musste insgesamt zu 2 Einsätzen ausrücken Weiter mussten einige Kameraden aus Wohlde, die sich zusätzlich in der ehemaligen Technischen Einsatzleitung Bergen, dem Gefahrgutzug und der Kreisfeuerwehrbereitschaft engagieren, ihren Dienst in den Sondereinheiten wahrnehmen. Insgesamt haben die 47 Kameraden der Einsatzabteilung 2100 ehrenamtliche Dienst-, Übungs- und Einsatzstunden geleistet. Die Wettkampfgruppe war ebenfalls im vergangenen Jahr wieder sehr erfolgreich. Bei den Stadtleistungswettbewerben in Eversen wie auch beim Kreisentscheid in Hassel sicherte man sich den 1. Platz.

Eine Ortsübergreifende Übung mit den Nachbarwehren aus Diesten und Dohnsen war ebenfalls Bestandteil der zahlreichen Übungsdienste im vergangenen Jahr. Bei den zahlreichen Veranstaltungen im Dorf wurden die Mitglieder der Einsatzabteilung von den 17 Kameraden der Altersabteilung und den 128 fördernden Mitgliedern unterstützt. Die Dienstbeteiligung 2016 lag bei 51 Prozent, bei einem Altersdurchschnitt der Einsatzabteilung von rund 37 Jahren, so der Ortsbrandmeister abschließend in seinem Jahresbericht.

Beim Tagesordnungspunkt „Neuwahlen“ mussten bis auf Ortsbrandmeister und Stellvertreter alle Mitglieder des Ortskommandos neu gewählt werden.

Henning Optenhöfel als Schriftführer, Günter Johannes als Kassenführer, Michael Enghardt als Zeugwart, Frank Brammer als Sicherheitsbeauftragter sowie Henning Stucke als Gruppenführer der 2. Gruppe, wurden alle für weitere 3 Jahre einstimmig wiedergewählt. Neu in das Ortskommando wurde Markus Röhrs gewählt. Er übernimmt die neue Funktion im Ortskommando als Atemschutzbeauftragten.

Nach erfolgreichem Abschluss der erforderlichen Lehrgänge konnte der Ortsbrandmeister einige Kameraden der Einsatzabteilung befördern.

Henning Ebmeyer, Robert Siemsglüß und Marius Willuweit wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert.

Daniel Siemsglüß, Eike Lisch und Michael Ramin wurden zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Der Ortsbrandmeister Karsten Brammer wurde zum Brandmeister und sein Stellvertreter Christan Brammer zum Oberlöschmeister durch den Stadtbrandmeister Michael Sander befördert.

Wolfgang Lindhorst wurde vom aktiven Dienst in die Altersabteilung versetzt.  

Pascal Laube, Heiko Giebel und Jens Schudde wurden neu in die Ortsfeuerwehr aufgenommen.

Zusätzlich zu seinem ausführlichen Jahresbericht über Einsatzzahlen, Veranstaltungen, Beschaffungen und Neuerungen auf Stadt- und Kreisebene, konnte Michael Sander in seiner Funktion als Stadtbrandmeister fünf Mitglieder der Wettkampfgruppe mit der Wettbewerbsleistungsspange in Bronze auszeichnen. Die Wettkampfgruppe aus Wohlde hatte im vergangenen Jahr erneut den Kreismeistertitel errungen.

Zum Abschluss der Versammlung folgten noch die Grußworte einiger Gäste. Hinrich Otte vom Ortsrat und Ortsbrandmeister aus Dohnsen, bedankte sich, wie auch Wolfgang John von der Polizei Bergen und Frank Heins von der Stadt Bergen, für die gute Zusammenarbeit und die geleistete, ehrenamtliche Arbeit in Wohlde.

von Links:
Robert Siemsglüß, Daniel Siemsglüß, Marius Willuweit, Markus Röhrs, Henning Ebmeyer, Henning Stucke, Christian Brammer, Eike Lisch, Michael Enghardt,
Henning Optenhöfel, Michael Ramin, Frank Brammer, Wolfgang Lindhorst, Karsten Brammer und Günter Johannes

von Links:
Christian Brammer, Ralf Siemsglüß, Bernd Maaß, Markus Röhrs, Henning Stucke, Eike Lisch, Michael Enghardt, Henning Optenhöfel, Günter Johannes,
Frank Brammer und Karsten Brammer