Chronik

 

1896 Die ersten Anfänge des Feuerlöschwesens in Wohlde

 

1934 Die Gründung unserer Ortswehr

 

Am 12. Dezember 1932 bricht in Wohlde ein Großfeuer aus, die Scheunengebäude Alm Nr.10 und Helms
Nr. 4 brennen innerhalb weniger Stunden bis auf die Grundmauern nieder. Es kann davon ausgegangen werden,
dass dieser Großbrand den Ausschlag gegebenen hat, auch in Wohlde eine Gründung einer Freiwilligen
Feuerwehr nunmehr ernsthaft voranzutreiben. Nach einigen vorbereitenden Gesprächen wird schließlich am
13.11.1934 eine Gründungsversammlung einberufen. Begünstigt wird dieser Entschluss sicherlich auch
durch die Forderung der damaligen Machthaber, wonach alle Männer einer der nationalsozialistischen Partei-
gliederungen beitreten sollten. Lediglich Mitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr sollten davon ausgenommen
sein. So kann es nicht verwundern, wenn die Gründungsversammlung sehr gut besucht war und sich noch an
diesem Abend zahlreiche Männer in die neu gegründete Freiwillige Feuerwehr Wohlde aufnehmen ließen.

 

Die Männer der ersten Stunde sind:

aus Wohlde:

Karl Ahrens, Berthold Alm, Karl Brammer, Heinrich Dageförde, Wilhelm Dehning, Wilhelm Hohls,
Heinrich Helms, Karl Hemme, August Hornbostel, Wilhelm Kohrs, Heinrich Lange, Karl Lohmann,
Alfred Peters, Heinrich Stelter, Heinrich Stucke, Friedrich Scharringhausen, Karl Willenbockel

aus Roxhüllen:

Karl Ahrens, Wilhelm Brockmann

aus Salzmoor:

Ludwig Timme, Otto Timme

Diese Gruppe von 21 Feuerwehrmännern wird fortan unter folgender Bezeichnung geführt:
Freiwillige Feuerwehr Dohnsen – Löschzug Wohlde

 

1936 Die ersten Jahre unserer Wehr

 

1946 Neuanfang und Entwicklung in der Nachkriegszeit

 

1967 Einschneidende personelle und technische Änderungen Ende der 60er Jahre

 

1971 Eingemeindung und Eingliederung in die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bergen

 

1975 Die Waldbrandkatastrophe führt zu überörtlichen Neuerungen

 

1984 Die Wohlder Wehr unter neuer Führung

 

1985/1986 Der Bau unseres Dorfgemeinschaftshauses

  

1989 erster Feuerwehrleistungsmarsch "Rund um Wohlde"

  

1991 Wohlder Wehr erhält ein neues Fahrzeug

 

1993 "Feuerteufel" in Wohlde

  

1994 Pokalwettkämpfe anlässlich des 60jährigen Bestehens

 

1996 Neuer Ortsbrandmeister in Wohlde

 

1997 Verherender Gewittersturm verwüstet Wohlde inerhalb weniger Minuten

 

1997 Brandserie In Dohnsen aufgeklärt

 

1999 Freiwillige Ortsfeuerwehr Wohlde feiert ihren 65. Geburtstag 

 

2002 Hochwassereinsatz in Soltau und Schnackenburg (Elbe) 

 

2004 Jubiläumskonzert mit dem Polizeimusikkorps

 

2005 Beleuchtungsanhänger für die Wohlder Feuerwehr