Chronik

 

1896 Die ersten Anfänge des Feuerlöschwesens in Wohlde

 

1934 Die Gründung unserer Ortswehr

 

1936 Die ersten Jahre unserer Wehr

 

1946 Neuanfang und Entwicklung in der Nachkriegszeit

 

Im Mai 1946 bewirbt sich junger Nachwuchs um die Aufnahme in die Freiwillige Feuerwehr. Der Wehr gehören
jetzt 14 aktive und 12 Hilfsfeuerwehrmänner an. Eine Bestandsaufnahme im September 1946 ergibt:

             1 Handdruckspritze

             5 Steigegurte

             215 m Druckschläuche C

            3 Fangleinen

            1 C-Strahlrohr

            2 Sturmlaternen

Brandmeister Wilhelm Hohls stellt im Herbst 1954 seinen Posten zur Verfügung, zum Nachfolger wird Wilhelm
Dehning gewählt
. Die Wehr umfasst zu diesem Zeitpunkt 32 aktive und 4 passive Mitglieder. 1955 neigt sich
die Ära der Handdruckspritze in Wohlde ihrem Ende zu, erhebliche Mittel werden von den Gemeinden aufge-
wendet um den Stand der Technik anzupassen. Es soll eine
Tragkraftspritze (TS 8) in einem Einachs-
anhänger
(TSA) angeschafft werden. Die Pferde, die bisher die Handdruckspritze zogen, haben damit
ausgedient; Ihre Aufgabe übernimmt künftig ein Traktor. Um die Einsatzbereitschaft zu verbessern, findet
der Übungsdienst 2 mal wöchentlich statt und man beginnt an Feuerwehrwettkämpfen, den sogenannten
Eimerfestspielen, teilzunehmen. Wohlde ist von Anfang an mit vollem Einsatz dabei und stellt für die nächsten
13 Jahre ununterbrochen den 1. Sieger im Unterkreis Bergen. Im Jahre1959 feiert die Feuerwehr Wohlde
bereits ihr 25-Jähriges Bestehen, wo natürlich ein Fest mit einem Umzug durch das Dorf veranstaltet wird.

 

 

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Bilder des Wohlder Tragkraftspritzen Anhängers

   und der damals erfolgreichen Wettkampfgruppen

 

1967 Einschneidende personelle und technische Änderungen Ende der 60er Jahre

 

1971 Eingemeindung und Eingliederung in die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bergen

 

1975 Die Waldbrandkatastrophe führt zu überörtlichen Neuerungen

 

1984 Die Wohlder Wehr unter neuer Führung

 

1985/1986 Der Bau unseres Dorfgemeinschaftshauses

  

1989 erster Feuerwehrleistungsmarsch "Rund um Wohlde"

  

1991 Wohlder Wehr erhält ein neues Fahrzeug

 

1993 "Feuerteufel" in Wohlde

  

1994 Pokalwettkämpfe anlässlich des 60jährigen Bestehens

 

1996 Neuer Ortsbrandmeister in Wohlde

 

1997 Verherender Gewittersturm verwüstet Wohlde inerhalb weniger Minuten

 

1997 Brandserie In Dohnsen aufgeklärt

 

1999 Freiwillige Ortsfeuerwehr Wohlde feiert ihren 65. Geburtstag 

 

2002 Hochwassereinsatz in Soltau und Schnackenburg (Elbe) 

 

2004 Jubiläumskonzert mit dem Polizeimusikkorps

 

2005 Beleuchtungsanhänger für die Wohlder Feuerwehr