Unsere Wehr

Kameraden  Technische Ausrüstung  Geraetehaus  Kreisbereitschaft

TSF 13-24     TS 8/8     Anhänger

 

Unser Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) nach DIN 14 502 / 14 530 Teil 16

 
 

Standort: Ortsfeuerwehr Wohlde (Feuerwehr mit Grundausstattung)

Baujahr: 1991

Fahrgestell: Mercedes Benz 308 D Ka

Feuerwehrtechnischer Aufbau: Ziegler, Hannover

Besatzung: 1/5 (Staffel)

Zulässiges Gesamtgewicht: 3500 kg

Funkrufname: Florian Celle 13 - 24

Amtliches Kennzeichen: CE - JX - 112

Tragkraftspritzenfahrzeuge sind kleine selbständige, taktische Einheiten
und zur Bekämpfung von Bränden kleineren Umfangs bestimmt.

Beladung des TSF

TS 8/8 Fa. Jöhstadt, Abgasschlauch, 4 A-Saugschläuche, Saugkorb, Ventil und Arbeitsleine, Dreckfangkorb, Hydrantenschlüssel (für Ober- und Unterflurhydranten), Standrohr, Sammelstück, Kupplungsschlüssel, 2 Schlauchbrücken, zweiteilige Steckleiter, Verteiler, 8 B-Druckschläuche, 10 C- Druckschläuche, B-Mehrzweckstrahlrohr, Stützkrümmer, 3 C-Mehrzweckstrahlrohre, 5 Handlampen, 12 kg Pulverlöscher, Kübelspritze mit 10l Wasser sowie 10 Meter D-Druckschlauch und D-Strahlrohr, Brechstange, Fores Rettungsgerät, 2 Schaufeln, Verbandkasten, Decke, 4 Fluchtmasken, 2 2m-Band Handsprechfunkgeräte, 4m-Band Sprechfunkgerät, 6 Feuerwehrleinen mit Beutel, 2 Warnwesten, 2 Warndreiecke, 2 Winkerkellen, Brandhaube und Wärmeschutzhandschuhe, Arbeitsscheinwerfer 

Weitere Ausrüstung der Ortswehr

10 Feuerpatschen, Rettungstrage, Ölbindemittel, Handstreuwagen für Bindemittel, Schaufel, Besen